LEDITION LAMMERHUBERFEP: Best Publisher 2017

GIRLSneu

Luo Yang
22,5 x 27,5 cm
168 Seiten 
85 Fotos
Englisch, Mandarin
Hardcover, Leinen bedruckt
ISBN 978-3-903101-40-1
November 2017

  • Luo Yang

GIRLS

Luo Yangs Girls sind exzentrisch, schön und selbstbewusst, zugleich verletzlich, schüchtern und fragil. Sie gehören zu einer chinesischen Subkultur, die im Westen bislang kaum wahrgenommen wurde. Die junge Künstlerin Luo Yang fotografiert Freundinnen und Frauen ihres Alters in den boomenden Megastädten Chinas. Ihnen gemein ist die Suche nach Orientierung und Selbstfindung in einer Kultur, in der Turbokapitalismus, Globalisierung und traditionelle Lebensentwürfe aufeinanderprallen. Luos intime, direkte Porträts öffnen den Blick auf eine verunsicherte, doch extrem coole Generation von Frauen, die auferlegten Stereotypen und Erwartungen trotzt. Statt offener Rebellion oder Provokation geht es um die unaufgeregte Darstellung kompromissloser Selbstbestimmtheit und Individualität. Luos Bilder zelebrieren eine neue Freiheit – und werfen einen zugleich kritischen Blick auf die Lebensrealität junger Frauen im heutigen China.

Ausstellungen


LUO YANG – GIRLS

12. Oktober – 24. Oktober 2017
THE OPPOSITE HOUSE Beijing
Taikoo Li Sanlitun North, No. 11 Sanlitun Road
Chaoyang District, Beijing, China 100027

LUO YANG – GIRLS Buchpräsentation
16. November 2017
LOOSHAUS Wien
Raiffeisenbank Wien
Michaelerplatz 3, Eingang Herrengasse 4 

LUO YANG – GIRLS – Pop-Up Store
17. November 2017
LOOSHAUS Wien
Raiffeisenbank Wien
Michaelerplatz 3, Eingang Herrengasse 4 

Arte-Beitrag über Luo Yang und ihr „Girls“-Projekt


Autoren

Luo Yang

geboren 1984, stammt aus der Provinz Liaoning im Nordosten Chinas. Ai Weiwei bezeichnete sie 2012 als eine der aufstrebenden Stars der zeitgenössischen chinesischen Fotografie. 2013 waren ihre Arbeiten in der von Ai kuratierten Show “FUCK OFF 2” im Groninger Museum in den Niederlanden zu sehen. Zahlreiche Ausstellungsteilnahmen in Asien sowie Solo-Ausstellungen in Berlin und Hong Kong verhalfen ihr zu internationalem Ruhm. Luos Werk wechselt zwischen sorgfältig durchdachten Bildkompositionen und spontaner Schnappschuss-Ästhetik. Sie lebt und arbeitet als freischaffende Fotografin in Peking.

Einzelausstellungen
GIRLS, The Opposite House Beijing & MO-Industries, Beijing, China 2017
GIRLS, MO-Industries, Hong Kong, China 2016
GIRLS, MO-Industries, Berlin, Germany 2016
LUO YANG Photography Exhibition, Tai Kang Top Space, Beijing, China 2009

Gruppenausstellungen
Poem, Zhong Gallery, Beijing, China 2017
Between Reality and Ideal: 40 Years of Chinese Contemporary Photography (1976-2017), Three Shadows, Beijing, China 2017
Photographing the Female, Focus Photography Festival, Mumbai, India / Willow School, Gladstone, New Jersey, USA 2017
EVAW Art Exhibition, UN WOMEN, Crossroads Centre, Beijing, China 2016
10 Years Song Zhuang Art Center, Song Zhuang Museum, Beijing, China 2016
Artists Group Exhibition, Stieglitz19, Antwerp, Belgium 2015
Ai Weiwei, Feng Boyi, Mark Wilson: Fuck Off 2, Groninger Museum, The Netherlands 2013
Big Louder, Beijing, China 2011
KIC “Small World” Open Art Exhibition, Shanghai, China 2010
Roca Contemporary Art Exhibition, Xiamen, Fujian, China 2010
Photography Season Beijing, Pasture Land, Beijing, China 2010
Photography Exhibition Lishui, Lishui, Zhejiang, China 2009
Multimedia Short Film Festival, Southern Television, Guangzhou, China 2009
Guangzhou International Photography Biennale, Guangzhou Art Museum, China 2009
Art Photography Exhibition, Beijing Agriculture Exhibition Hall, Beijing, China 2009
Three Shadows Awards Show, Three Shadows Photography Centre, Beijing, China 2009
Seventh Sense, Pingyao International Photography Exhibition, Pingyao, China 2008