LEDITION LAMMERHUBERFEP: Best Publisher 2017

ART FOR PEACEneu

FEP European Photo Book of the Year Award 2013, Printissimo nominiert 2013
Prix de la Photographie Paris 2015

Irina Georgieva Bokova, Sebastian Kurz
Fotografie: Lois Lammerhuber
24 x 32 cm, 448 Seiten, 274 Fotos 
Arabisch/Chinesisch/Deutsch/Englisch/Französisch/Russisch/Spanisch
Aktualisierte 2. Auflage 
ISBN 978-3-901753-94-7 
September 2015

ART FOR PEACE

Der Hauptsitz der UNESCO in Paris beherbergt eine außergewöhnliche Kunstsammlung, die weltweit ihresgleichen sucht. 2008 hat Sotheby‘s die 200 Hauptwerke auf einen dreistelligen Millionen-Euro-Wert geschätzt. Diese unbezahlbare Sammlung gehört gemeinsam und zu gleichen Teilen allen 193 Mitgliedsstaaten der UNESCO und wurde von niemandem geplant oder kuratiert.Sie besteht aus Geschenken von Künstlerinnen und Künstlern, Repräsentanten der Mitgliedsstaaten, Besuchern und Persönlichkeiten, die auf diese Weise die Ziele der UNESCO unterstützen. Die Sammlung hat kein übergreifend kunsthistorisches Thema. Sie umspannt die ganze Welt, ist vollkommen frei von inhaltlichen Beschränkungen und umfasst alle vorstellbaren Stile und Formensprachen. Ihr breites Spektrum spiegelt die Struktur und Philosophie der UNESCO wider: „Building a Culture of Peace“. Deshalb ist sie in jeder Hinsicht EINZIGARTIG.

„Mit größtem Respekt vor den kreativen Genies, die jene Kunstwerke geschaffen haben, denen sich mein Projekt widmet, habe ich mit meiner visuellen Sprache versucht, den Meisterwerken eine neue Interpretationsfacette hinzuzufügen. Es ist mir eine Ehre, mit ihnen einen intellektuellen und fotografischen künstlerischen Dialog geführt zu haben“, so Lois Lammerhuber.

Autoren

Irina Georgieva Bokova

ist eine bulgarische Politikerin und seit 2009 Generaldirektorin der UNESCO. 

Lois Lammerhuber

ist Fotograf und Verleger. 1984 beginnt die enge Zusammenarbeit mit der Zeitschrift GEO, die bis heute andauert und seine Auffassung von Fotografie massiv prägt. Seine Fotos werden in hunderten Büchern und Magazinen publiziert und mit internationalen Auszeichnungen prämiert. Unter anderem erhält er dreimal den „Graphis Photo Award“ für die weltweit beste Reportage des Jahres. Seit 1994 ist er Mitglied des Art Directors Club New York. 2014 erhielt er das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse. 

Mehr

Sebastian Kurz

ist ein österreichischer Politiker und seit 2013 Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres in der Österreichischen Bundesregierung.